Sexy Kinobesuch ( Cuckigeschichte )

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Babe

Sexy Kinobesuch ( Cuckigeschichte )Sexy Kinobesuch ( Cuckigeschichte )An einem regneischen Samstag Nachmittag surfte ich durchs Internet und bei den Erotik Anzeigen im Raum Mönchengladbach von Markt.de, fiel mir folgende Anzeige auf:Gehobener KinobesuchNiveauvoller Gentleman lädt freizügies Paar ins Kino ein. Sie sollte ohne Höschen neben mir sitzen und sich im Beisein ihres Mannes von mir während der Kinovorstellung verwöhnen lassen.Garantiertes Taschengeld 100 EuroBin Mark, 45 Jahre, 190/ 90 kg und habe 19 cm Der übliche Fake dachte ich. Während Saskia gerade das Ende von Shopping Queen im Fernsehen schaute, kreiste der Gedanke bei mir und wenn nicht. Ich zeigte Saskia die Anzeige, sie grinste und meinte nur: „Du hast doch schon absolutes Kopfkino, oder ?“Ich nickte nur. „ Soll ich ihn mal anschreiben?“, fragte sie mich, „ein Versuch wäre es wert, im Kino ist doch eine nette Idee.“Saskia schaute in Ruhe Shopping Queen zu Ende und setze sich dann an den Laptop.Sie schrieb Mark direkt an und wir warteten dann leider eine halbe Stunde vergeblich auf Antwort.Der übliche Fake mal wieder, dachte ich und war sichtllich enttäuscht. Gerade wollte Saskia den Laptop herrunterfahren, da kam eine Antwort von Mark.-Habt ihr wirklich Interesse, habe keine Lust meine Zeit mit Fakes zu verschwenden. Bitte sendet mir ein Bild von Euch. Anbei 3 Bilder von mir. GG MarkSaskia äußerte: „Wow, was für ein stattlicher Mann.“ Ihr gefiel das Ganzkörperbild von Mark und 19 cm Penis seien auch nicht zu verachten. Sie suchte ein Bild von heraus und sendete es zurück. Blitzschnell kam jetzt die Antwort.Bin sehr interessiert, könntet Ihr um 20.00 in Krefeld im Kino sein. Einzige Bedingung für Saskia sie sollte ohne Höschen und mit halterlose Strümpfen kommen. Mark würde sich rechts von Saskia setzen und ich sollte mich links neben Saskia setzen.Mark würde am Eingang des Kinos auf uns warten. „20.00 Uhr das ist eine Herausforderung“, äußerte Saskia. „Ich zieh mich mal schick und sexy an“, sprach sie und verschwand in ihr Ankleidezimmer.Ich surfte weiter im Internet und zog mir dann auch einen Tangaslip an. Stellte dann Überlegungen an, welche Hose passen würde, da rief Saskia.“ Du ziehst Dir am besten eine schwarze Jogginghose an, damit Du es schön bequem hast.“Gesagt getan ich zog mir meine schwarze Joginghhose an und wartete auf Saskia.„Ich bin fertig “ mit diesem Wort kam Saskia ins Zimmer herein.WOW, sie hatte ihren cremefabigen Mantel an, darunter schauten weisse Nylons in roten Pumps mit Pfeenigabsatz hervor. Saskia hatte sich auffällig geschminkt mit starken kocaeli escort Rouge und einem roten Lippenstift passten zu den Pumps.„Du siehst echt super aus“,sprach ich. „Dann lass uns fahren, es ist schon 19.15 Uhr“, erwiderte Saskia. Zielstrebig erreichten wir das Kino und parkten im angeschlossenen Pakhaus.Wir betraten das Foyer des Kinos und Mark wartete schon auf uns. Er erblickte uns, kam auf uns zu.„Du bist eine Sünde wert“, begrüßte Mark Saskia. Saskia strahlte und Marc umarmte sie dabei. Dann gab er mir die Hand:“ Hallo, Martin, du bist mit deiner jetzigen heutigen Rolle einverstanden?“„Klar“, erwiderte ich anscheinend sehr cool.„Möchtet Ihr noch etwas ins Kino mitnehmen, Popcorn, Chips, zu trinken?“ fragte Mark sehr charmant. Er lies kaum ein Blick von Saskia.„Ich hol mir noch Popcorn“, sprach ich und ging zur Kinotheke. Als ich zurückkam war Saskia schon in ein Gespräch mit Mark vertieft.Super, Mark gefiel ihr anscheinend. „ Ich habe einen Liebesfilm ausgesucht, hoffe es ist Euch recht“, grinste Mark.Wir nickten beide. Gemeinsam gingen wir zur Kontrolle und betraten den etwas kleineren Kinosaal.Ausser uns war nur ein anderes Pärchen anwesend. Mark hatte für uns Plätze in der hintersten Reihe Loge, ganz rechts genommen. Mark setzt sich nach rechts, Saskia wollte sich in die Mitte setzen, öffnete den Mantel. So konnte wir einen Blick auf ihren schwarzen Body werfen. Saskia setze sich und öffnete dabei die Hacken des Bodys uns setzte sich mit etwa hochgeschobenen Body auf den Kinosessel. Päsentierte dabei ihre Möse, welche durch einen Strich von Schamhaaren betont wurde. Grinste Mark dabei an: „Ist es so recht? „Wundervoll, erwiderte Mark, während ich mich auf meinem zugewiesenen Platz setzte.Mark spreizte seine Beine, streckte sich und holte hastig seinen Penis aus seiner Hose. Dann fuhr er mit seiner linken Hand über die Oberschenkel von Saskia. Streichelte dabei vorsichtig ihre Schamlippen, Saskia öffnete dezent und vorsichtig ihre Schenkel. Mit ihrer rechten Hand strich Sie über Marks Penis.Währendessen war die übliche Werbung vor dem Hauptfilm im Kino beendet und mit uns war nur noch ein weiteres Paar und ein einzelner Mann im Kino anwesend.Gefühlvoll strich Marc Saskias Möse und rieb ihren Kitztler intensiv. Saskia hatte die Augen geschlossen und ich konnte ein leisen Stöhnen von Ihr vernehmen. Sie hatte jetzt Marcs Schwanz in ihren Fingen und wichste ihn leicht. Vom Zuschauen war ich sehr erregt und mein kleiner Freund war richtig angeschwollen und drohte in der Hose zu platzen. Marc bemerkte dies und deutete mir kocaeli escort bayan mit Gesten an, ich sollte ihn herausholen und befreien.Mit etwas Überwindung und verschämt holte ich ihn heraus und wichste ihn leicht. Saskia stöhnte etwas lauter und rutschte tiefer in den Kinosessel, während Marc sie gekonnt fingerte.„Weiter, nicht aufhören“, flüsterte Saskia, als wären wir nicht in einem Kino. Marc grinste mich an und beugte sich zu Saskia herüber. Küsste sie intensiv auf ihre roten Lippen und rieb weiter an ihrem Kitzler. „Weiter, ich komme gleich“ stöhnte sie.Sie vergrub ihre linken Fingernägel in meinen rechten Oberschenkel. Dann zuckte ihr Körper vollständig und sie erlebte einen Orgasmus, während Marc sie innig küsste.Saskia hatte aufgehört Marcs Penis zu bearbeiten. Marc rieb weiter und drang mit zwei Finger in ihre Möse ein. Ja, weiter, weiter, gibs mir“ sprach sie etwas lauter.Erschrocken schaute ich mich um, ausser dem einzelen Mann merkte keiner etwas. Das Pärchen war zu intensiv mit sich beschäftigt. Der einzelne Mann schaute immer wieder verstohlen zu uns hinüber.Mein Penis war so erregt, daß ich schon den Vorsamen spürte und roch.Marc fingerte Saskia intensiver und Saskia kam plötzlich und unvermittelt zu ihrem zweitem Orgasmus im Kinosessel. Marc lehnte sich genüsslich in seinem Kinosessel zurück und spreizte die Beine.Saskia gab mir einen intensiven Zungenkuss: „ danke“. Mark deutete Saskia sie solle sich seitlich zwischen die Kinosessel knien.Saskia rutschte aus dem Kinosessel, kniete auf dem Boden. Marc dreht seinen Körper zur Seite und hielt Saskia seinen Schwanz hin. Diese beugte sich vor und umschloß mit den Lippen den Luststab.Ich schaute mich nochmals im Kino um und bemerkte wie der einzelne Mann seine Position wechselte und wahrscheinlich versuchte einen besseren Blick auf uns zu bekommen.Saskia hatte jetzt Marcs Penis tief im Mund und lutschte, saugte diesen intensiv. Marc hatte jetzt die Augen geschlossen und genoss wie meine Frau seinen Schwanz verwöhnte. Ich war total erregt und bemerkte gerade noch, wie der Mann sich mit einen Platz Abstand neben mich setzte. Böse schaute ich ihn an und er faltete nur die Hände und deutete auf die Szenerie mir Saskia und Marc. „Was solls“, dachte ich und beobachte die beiden weiter und streichelte dabei meinen Schwanz.Jetzt wurde das Kino etwas dunkler, die üblichen bewährten Liebesszenen im Bett im Kinofilm begannen.Jetzt war nur noch schemenhaft zu errkennen, wie Saskia Marcs Schwanz lutschte und verwöhnte. Dieser stöhnte auch leicht auf und war sehr erregt.Mit izmit escort einem „ ich komme“ spritzte er mit einer zuckenden Verkrampfung allen Samen in Saskias Mund, diese hatte leichte Mühe alles aufzunehmen.Marc lehnte sich wieder in seinen Kinosessel zurück. Saskia kam mit geöffneten Mund hoch, setzte sich in ihren Sessel. Beugte sich zu mir, öffnete mit ihren samenverschmieten Finger meinen Mund.Küsste mich von oben herab und lies den Fremdsamen von Marc in meinen Mund laufen. Es war einfach herrlich, ich war hin und weg. Genüsslich nahm ich alles auf, schaute Marc an und schluckte es dann genüsslich herunter. Marc strahlte und hielt den Daumen hoch.Saskia lehnte sich in den Kinosessel zurück, nahm meine Hand und drückte sie intensiv. Ich schaute nach unserem Kinospanner zur linken Seite, dieser hatte schon seinen Schwanz befreit und wichste diesen leicht.Saskia nahm meinen Penis in ihre linke Hand und wichste ihn leicht. Mit der anderen versuchte sie Marcs Penis wieder zum Stehen zu bringen. Alle drei genossen wir, das wir im Kino waren. Leicht desinteressiert schauten wir der oberflächlichen Handlung des Kinofilms zu und nahm ein bißchen von dem gekauften Popcorn. Dann stand Marc auf, zog sich an und bedeutete ich sollte ihm folgen. Er kam etwas umständlich an Saskia vorbei, ich ließ ihn durch, richtete meine Anziehsachen und folgte ihm zur Männertoilette des Kinos.Er kontrollierte alle Türen, stellte sich breitbeinig in die letzte Toilettenkabine. Holt dann seinen Penis heraus und forderte: „Lutsch Ihn sauber, du Versager.“Ich kniete mich wie hynotisiete nieder, säuberte seinen mächtigen Penis mit meiner Zunge sauber. „Schön alles aufnehmen“, befahl er mir. Dann nahm er meinen Kopf und stülpte meinen Kopf mit dem Druck seiner Hände über seinen Schwanz und fickte mich sehr intensiv. Marc drückte immer fester, ich musste fast würgen. „schluck alles“ stöhnte er heraus und spritzte mir all seinem Samen in meinen Mund.Ich versuchte alles ihn mir aufzunehen, was mir nur mässig gelang etwas Samen tropfte auf den Toilettenboden. Marc zog seinen Schwanz heraus und nesselte an seiner Hose. Warf dann einen Briefumschlag auf den Boden und verschwand aus der Toilette. Ich richtete mich mühsam auf, reinigte mich am Waschbecken. Schaute in den Briefumschlag, der mit den 100 Euro gefüllt war und betrat das Kino, als der Abspann des Kinofilms begann. Saskia erwartete mich schon sehnsüchtig und ungeduldig. Ich gab Ihr den Umschlag und erklärte ihr das Marc verschwunden ist, leider nicht Gentleman like. Sakia war sichtlich entäuscht.Während der Autofahrt tauschten wir uns intensiv aus, wie der Event für uns gewesen war. Zu Hause kuschelten, liebkosten wir uns und ich durfte dann zu krönenden Abschluß in Saskia meinen Samen spritzen. Toll eine solche Frau zu haben. !!!!!

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Yer işareti koy Kalıcı Bağlantı.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir