Partyurlaub mal anders

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Babes

Partyurlaub mal andersNach unserem ersten Abenteuer wurde es um die Geschichte mit den Fremdficken ziemlich ruhig. Sabine zeigte sich zwar sehr motiviert und beim Sex hatte Sie Spaß an Rollenspielen gefunden aber sonst war alles beim Alten geblieben. Da stand unser Urlaub an, welchen wir für zwei Wochen in der DomRep gebucht hatten. Hier verbrachten wir die ersten Tage eher ruhig mit Baden und Sonnenschein genießen. Am vierten Tag lagen wir wieder am hoteleigenen Strand und genossen die tropische Hitze, wobei ich ganz nebenher eine Veränderung bei Sabine bemerkte. Normal achtete Sabine immer sehr genau auf ihre Badebekleidung, dass ihr Bikini auch alles bedeckte. Wenn ein Kellner sich uns näherte, legte sie gleich ein Handtuch auf ihren Po, bzw. auf ihre Beine und war recht verklemmt. Ich war wieder einmal unterwegs um uns Cocktails zu holen und dies war auch schon der vierte glaube ich, da sah ich vom der Bar aus, dass vertieft in ein Gespräch mit einen unserer Animateuren war. Ein Schwarzer, ca. 190 großer durchtrainierter Animateur, Ende 20 unterhielt sich mit ihr wobei ich mir nichts dabei dachte. Ich gönnte mir an der Bar einen Cocktail mit unsrem Zimmernachbarn Ronny und wir bestaunten die geile Bedienung mit der wir flirteten. Maria war Mitte 20, ca. 165 Groß, hatte endlose gelockte schwarze Harre, ein Gesicht zum Träumen, eine C Oberweite und einen Wahnsinns Hintern. Kurz die perfekte Traumfrau. Ronny meinte nur beiläufig schau mal unsere Mädels werden grad ordentlich eingecremt und ich schaute zu seiner Freundin Lara, welche ca. 10 Meter von Sabine entfernt lag. Sie wurde gerade von einem Animateur eingecremt wobei ich die Position der Hände am Hintern von Laura schon merkwürdig bzw. ehrlich gesagt geil fand. Ich beobachtete die Beiden aus dem Augenwinkel und bemerkte wie der Animateur ihre Oberschenken eincremte und Laura genoss dies sichtlich. Leider konnte ich mich nicht richtig auf die Szene konzentrieren, denn Maria forderte unsere ganze Aufmerksamkeit mit ihrem Traumkörper.Plötzlich bemerkte ich wie sie sich aufsetzte und dabei ein ziemlich lautes Geräusch von sich gab, wobei Ronny nur meinte ups ich sollte mal zurück zu Laura gehen sie ruft schon. Er trank aus und ging dann zu den beiden. Jetzt wurde Maria richtig handzahm und gab mir sehr tiefe Einblicke in Ihr Dekokte indem sie sich vor mir rüber beugte und mit mir redete.Ich vergass vollkommen die Zeit und da kam Lara etwas benommen an die Bar um Getränke zu holen. Ich fragte nur nach Ronny und sie meinte er habe die Zigarette nicht so vertragen und halte Mittagsschlaf.Neben ihr tauchte plötzlich der Animateur wieder auf und streichelte sie am Rücken während sie sich über die Bar beugte um zu bestellen.Er meinte plötzlich nur magst du mal eine gute Aussicht für 5 Dollar? Ich lachte und sagte immer und legte die 5 Dollar auf die Theke.Als sich Lara von der Bar abwendete nahm er sie an der Hüfte und drehte sie sich auf den Arm, wo sie nun rücklings lag und ihn verdutzt ansah. Mit der Hand streichelte er ihre Wange und streifte versehentlich ihr TSchirt hoch. Zum Vorschein kam kein Bikini Unterteil wie vorhin noch, sondern ihre frisch rasierte Vagina, welche gop escort leicht errötet und die Schamlippen etwas gedehnt waren. Ich musste einfach hinsehen, wobei Lara rot wurde als sie es nach recht langer Zeit bemerkte. Sie schien total bekifft zu sein.Jetzt riss mich Maria aus dieser Situation indem sie nur sagte meine Freundin würde mich rufen.Wow ich nahm die Getränke und machte mich mit einem Ständer in der Hose auf dem weg zurück, wobei ich die Getränke so hielt, dass Sabine meine Erregung nicht erkennen konnte.Als ich näherkam, bemerkte ich, dass sie gemeinsam mit dem Animateur eine Zigarette rauchten. Sabine begrüßte mich sehr heiter und wendete sich gleich wieder den Animateur zu, mit welchem sie über einen Ausflug sprach. Er lächelte mich an und gab mir auch die Zigarette wobei ich bemerkte das mit dieser etwas nicht stimmte. Ich zog daran und mir wurde klar, dass es sich hier um einen extrem geilen Joint handelte. Bereits nach dem ersten Zug wurde mir etwas schummrig, worauf Paul lachte und mich aufforderten nochmal zu ziehen. dies tat ich natürlich. Unsere Stimmung würde immer gelöster und ich bemerkte das Sabines Blick immer mehr an dem durchtrainierten fast schwarzen Körper hing. Wir scherzten ein wenig und erklärten das wir am nächsten Tag auch gern den Ausflug zu Wasserfall mitmachen würden. Jetzt bemerkte ich, dass Sabine plötzlich breitbeinig auf der Liege saß und. Paul hingegen lächelte und tat so, als ob er die Veränderung nicht bemerkte. So ging das Spiel weiter, wobei mich die Situation richtig geil machte und ich beim Blick auf Pauls Badehose bemerkte, das sich hier auch etwas tat. Sabine rutschte nervös auf der Liege umher und las augenscheinlich in einem Prospekt. Wir alberten noch etwas herum und dann ging Paul. Ich war so benommen das ich mich auf die Liege legte. Sabine meine nur ich solle mich doch etwas ausruhen und sie würde jetzt Getränke holen gehen.Ich setze meine Sonnenbrille auf und zog Sabine für einen Abschiedskuss zu mir herunter, wobei ich beim Anfassen von ihren Hintern durch das TSchirt bemerkte, dass sie kein Höschen mehr anhatte. Ups ich war total durcheinander aber Sabine sprang recht schnell auf gab mir einen Luft Kuss und ging zur Bar mit den Worten schlaf ruhig ein bisschen. Ich tat so als sei mir etwas runtergefallen und konnte so noch einen schnellen Blick auf ihren unbedeckten Hintern erhaschen. Was war das denn???Ich war etwas benommen und kämpfte echt gegen das einschlafen wobei mich Ronnys Geschnarche echt noch müder machte.Ich versuchte Sabine noch zu beobachten und unauffällig drehte ich mich zur Bar und tat als ob ich auch schlafen würde.Ich sah wie sie an der Bar stand und bestellte und plötzlich stand doch da unser Paul neben ihr welcher mit englischen Touristen an einen Tisch sprach während er Sabines Rücken streichelte.Die Herren an dem Tisch legten plötzlich Geldscheine in die Mitte und mir kam so ein Deschawü wo ich bemerkte das mein Schwanz wie eine Eins stand. Sabine lag plötzlich auf dem Arm von Paul und ihr Unterkörper zeigte deutlich in Richtung des Tisches mit den Engländern. Sie flirtete mit Paul und bemerkte erst nach ein oder zwei Minuten ankara iranlı escort das die Herren sich gerade scheinbar ihre Schamlippen betrachteten. Ich sah nur Pauls Arm zwischen ihren Beinen und mit einen sau geilen Gefühlt und der Hand am Schwanz schlief ich ein.Als Sabine mich weckte war es schon fast abends und wir machten uns immer noch leicht benommen auf dem Weg in unser Zimmer. Sie meinte nur wenn ich schlafen wollte bräuchten wir nicht an den Strand und war etwas schlecht gelaunt mir gegenüber. Maria lachte mich beim vorbei gehen an und schon waren wir in unserem Zimmer. Plötzlich schlug die Stimmung um und Sabine war total aufgeheizt und bevor ich richtig wusste was los ist, lag sie nackt auf dem Bett und forderte mich auf sie zu ficken. Dies tat ich natürlich bereitwillig und da sie extrem feucht war durfte ich sogar ohne Vorspiel anfangen. Beim Umziehen für das Abendessen war Sabine plötzlich total locker und fragte mich welches Kleid ich mir wünschte. Ich suchte mit dem schwarzen Abendkleid mit einem Rückenausschnitt welcher bis knapp über den Po reichte die schärfste Variante aus. Dieses hatte ich ihr geschenkt, aber da der Rücken total frei war bis zum Po Ansatz, hatte sie es noch nie an. Demzufolge konnte sie auch keinen BH anziehen und sie kommentierte dies nur mit dem Satz, Da ich eh keinen BH anziehen kann lass ich die Unterwäsche komplett weg. Ich konnte es kaum glauben, da mich dieser Anblick schon wieder richtig geil machten. Nach dem Essen gingen wir noch in eine der Bars wo wir weiter fröhlich einige Cocktails mit Lara und Ronny genossen. Die beiden waren auch super gelaunt und Ronny meinte er hatte gerade den Fick seines Lebens.Gegen eins tauchte Paul plötzlich wieder auf und begann sofort mit Sabine zu flirten. Er holte uns spezielle Cocktails, wobei er erklärte, dass diese uns für die Nacht besonders vorbereiten würden. Es wäre quasi das Viagra der DomRep. Mit einen breiten Grinsen verschwand er kurz darauf wieder und wir tranken natürlich brav aus. Nach drei weiterer dieser Getränke, gingen wir auf unser Zimmer und Sabine war irgendwie besonders geil. Ich zögerte nicht lange und griff ihr gleichunter das Kleid, wobei ich bemerkte das nicht nur ihre Brustwarzen bereits wie eine Eins standen, sondern sie wieder im Schritt extrem fecht war. Hier waren Sabines Schamlippen nicht nur etwas feucht, wie sonst, sondern wirklich nass, weshalb ich sie gleich auf unser Bett schubste und sie zu Fingern begann. Sie holte sofort meine Schwanz heraus um begann diesen ungehemmt zu blasen. Ich fühlte mich irgendwie anders und mein bestes Stück war noch härter und auch größer wie sonst. Dies lag auch daran, dass mich die meine lieblings Bedienung Maria (Schwester von unserem Paul) den ganzen Abend an geflirtet hat und mich ständig versehentlich ziemlich deutlich gestreift hat. Hier konnte ich ihren Hintern richtig fühlen. Fick mich hörte ich nur noch im Gedanken an die schwarze Schönheit versunken und begann daraufhin sofort Sabine zu ficken. Es war ein unbeschreibliches Gefühl, die wirklich tropfnasse Fotze meiner Freundin zu ficken. Sie stöhnte sofort und meinte nach ein paar Minuten, ankara escort dass die Region anstecken würde und ich mit meine 21 Zentimetern fast schon einen Penis wie ein Schwarzer hätte. Das machte mich noch geiler und ich fragte Sie woher sie denn den Verglich habe. Diesen habe sie leider nicht antwortete sie, worauf ich fast explodierte. die Vorstellung, dass sie von einem schwarzen Monsterschwanz gefickt würde, brachte mich fast zur Ektase. Na dann müssen wir das mal testen entkam es mir automatisch. Sie schaute mich verdutzt an und meinte, dass war nur ein Spaß und geht ja nicht. Warum denn nicht fragte ich und Sie meinte, wer sollte denn da mitmachen. es war schon sehr spät. Aber einige Bärs haben ja noch offen und ich meinte beiläufig wir können es ja mal versuchen, uns kennt ja eh keiner hier. Ich zog meinen Penis aus ihr und meinte nur Feigling. Sie schaute mich sauer an und sagte na dann. Ich zog sie vom Bett und rutschte das schwarze Abendkleid mit den extrem tiefen Rückenausschnitt zurecht. Ok, komm los geht’s entgegnete sie und so zog mich ohne viel nachzudenken aus dem Zimmer. Sie beschwerte sich auf dem Weg zur Bar, dass sie keine Unterwäsche tragen würde und man bei dem Kleid ja fast alles sehen würde. Ich beruhigten Sie und sagte wir müssten unseren Paul und seinen Kollegen ja auch etwas Motivation geben. Total angeheitert, nahm Sie die Situation hin und sagte nur, sie würde niemand ansprechen. In der Bar angekommen, setzte ich Sie auf einen Barhocker, wodurch man durch den Tiefen Rückenausschnitt deutlich ihrePo ritze erkennen konnte. Und damit wusste jeder, dass Sie keine Unterwäsche trug. Plötzlich stand Paul wieder neben uns und hatte wie durch ein Wunder wieder eine seiner lustigen Zigaretten dabei. Wir rauchten das Teil gemeinsam und bei Sabine verflogen endgültig alle Hemmungen. Während sie mit Paul flirtete, hob ich ihr Kleid an und begann ihren Intimbereich zu streicheln. Sie tat empört, weshalb ich das Kleid hochlegte und aufhörte. Jetzt konnte jeder der vorbeikam ihre geile glattrasierte Vagina sehen. Merkwürdiger Weise störte sie das gar nicht, so war sie in das Gespräch mit Paul vertieft. Jetzt kam Maria und begann sich mit mir zu unterhalten. Sie hatte Feierabend, weshalb sie gern mit uns ein wenig feiern möchte. Wir tanzten auch zusammen, da und sie beiden anderen zu langweilig wurden, begann sie mit mir sehr körperbetont Merengi zu tanzen. Nach einer Weile gingen wir zu unseren Plätzen zurück, wo ich bemerkte, das Paul ihren freien Rücken vom Ansatz des Kleides aus streichelte. Als wir hinzukamen sah sie mich total verträumt an und fragte, ob wir nicht wieder auf unser Zimmer gehen wollen. Ich meinte nur gleich und ging aufs Ganze. Mit meiner rechten Hand begann ich Maria in den Arm zu nehmen und streichelte ihren perfekten Po. Sabine interessierte das gar nicht, so abgelenkt war sie. Ich beute mich vor und begann Sabine zu küssen und streichelte mit einer Hand ihre Brüste. Die Brustwarzen standen wie ein Eins und ich schob ihr Kleid beiseite und begann ihre Brust zu massieren. Jetzt zog sie frech unsren Paul zu sich und küsste diesen. Ich war geschockt, spürte aber den Körper von Maria hinter mir und als ich mich umdrehte küsste sie mich ebenfalls. So schnell hatte ich bisher noch nie mit einer so wilden Zunge Bekanntschaft geschlossen.So und nun kommt mal meine Gegendarstellung, wenn ich hier schon beschrieben werde bevor es weitergeht. Sabine.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Yer işareti koy Kalıcı Bağlantı.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir